Titel
Prof. Katja Diefenbach auf Symposium: Virtualität der Zeit
Kategorie
Theorie
Veröffentlicht
04.12.2017

Prof. Katja Diefenbach auf Symposium: Virtualität der Zeit

Am 7. und 8.12.2017 nimmt Prof. Dr. Katja Diefenbach an der Konferenz "Virtualität der Zeit" an der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg teil. Sie hält einen Vortrag unter dem Titel "Zwischen Tod und Ewigkeit. Zeit- und Ereignisbegriffe bei Deleuze und Badiou".

Die HfBK Hamburg schreibt: "Das Symposium „Virtualitäten der Zeit“ soll Turbulenzen nachgehen, von denen ein „vulgärer Zeitbegriff“ (Heidegger) stets durchkreuzt wurde. Es soll sowohl philosophische und künstlerische, doch ebenso politische und naturwissenschaftliche Zeitbegriffe thematisieren. In deren Verfügungen soll etwas von der Sprunghaftigkeit eines Virtuellen entzifferbar werden, das die Zeit heute, in allen Verfügungen, „aus den Fugen“ geraten und in Turbulenzen übergehen lässt, das ein neues Denken, neue Praktiken in Kunst, Philosophie, Wissenschaft und Technik unabweisbar macht."

Ähnliche Einträge

Alle Einträge