Title
Gemeinschaftsarbeiten / Society Pieces
Categories
Visuelle Kommunikation
Verschiedenes
Posted
27.04.2017

Gemeinschaftsarbeiten / Society Pieces

Der Badische Kunstverein in Karlsruhe präsentiert mit „Gemeinschaftsarbeiten / Society Pieces“ die bislang umfangreichste Einzelausstellung von Michael Dreyer, Künstler und Professor für Visuelle Kommunikation an der Merz Akademie. Neben einigen bereits bestehenden Arbeiten zeigt die Ausstellung eine Vielzahl an neuen Werken, die eigens für den Kunstverein entstanden sind. Michael Dreyer arbeitet mit so verschiedenen Medien wie Kleinplastik, Malerei, Collagen, Performances und Filmen. Selbstreferentialität ist bei ihm Form und Inhalt, ebenso zentral sind Prinzipien der Aneignung und Überzeichnung. Seine Kunst ist hoch konzeptuell, spielt aber zugleich mit einem Begehren nach Emotion und ästhetischem „Gefallen“.

Vor dem Hintergrund gegenwärtiger Krisen der Humanität, Demokratie und Teilhabe, beschäftigt sich Michael Dreyer mit der Frage, wie Gemeinschaft utopisch verhandelt wird, wie sich Individuen in einer Gemeinschaft gegenseitig unterstützen können und welche Rolle der politischen Kunst dabei zufällt. In seiner Reflexion über Vokabularien, Ikonografien und Verweise in der „engagierten Kunst“ schöpft er aus den verschiedenen Formen ihres tatsächlichen Misslingens. Die Krise der politischen Kunst setzt zu dem Zeitpunkt ein, als diese sich der Hochkultur erfolgreich andient.

Die Ausstellung wird am 18. Mai 2017 um 19 Uhr eröffnet und ist bis zum 20. August 2017 zu sehen.

Bild: Michael Dreyer, „Egg Peace“, 2017, Ausschnitt © Michael Dreyer.

Related posts

All blog entries