Veranstaltung
Figuren der Zerstreuung
Ort und Zeit
Di, 19. Nov 2013
13:00 – 20:00 Uhr, Merz Akademie, Räume E2 und E3 (Erdgeschoss links)
Kategorien
Theorie
Master
Veröffentlicht
28.10.2013

Figuren der Zerstreuung

Der von der Master-Klasse der Merz Akademie organisierte Workshop "Figuren der Zerstreuung" untersuchte Zerstreuung als eine für künstlerische, gestalterische und theoretische Praktiken relevante Figur, ohne dabei der gängigen kultur- und medienkritischen – tendenziell eher pessimistischen – Verwendung des Begriffs das Wort zu reden. In Vorträgen, Werkschauen, Filmscreenings und Performances sollte vielmehr nach den positiven und produktiven Dimensionen gefragt werden, die der Zerstreuung und dem Prozess des Zerstreuens innerhalb der Medien, Methoden und Praktiken der vertretenen Disziplinen zukommt.

Folgende Gäste wurden eingeladen:

Manuel Bürger (Grafikdesigner und Media Artist aus Berlin)

Jos Diegel (Bildender Künstler aus Frankfurt)

Adrianna Liedtke (Bildende Künstlerin aus Stuttgart)

Petra Löffler (Vertretungsprofessorin für Medienphilosophie an der Bauhaus Universität Weimar)

David Weber (Philosoph aus Berlin)

Nach dem offiziellen Ende um 20 Uhr sorgten DJ Christoph Dreher und die aus Masterstudenten bestehende Band "Der Künstler" für die musikalische Zerstreuung am Abend.

Die Veranstaltung war öffentlich und der Eintritt frei!