Referent
Helmut Draxler
Titel
Das Andere des anderen Wissens
Ort und Zeit
Sa, 20. Okt 2012
16:00 Uhr, Aula der Merz Akademie
Symposium
– anderes wissen –

Das Andere des anderen Wissens

Helmut Draxler unternahm eine grundlegende Klärung der Begriffe „Wissenschaft“, „Wissen“ und „anderes Wissen“, die ihn in einem philosophiegeschichtlichen Exkurs zu den philosophischen Konzepten von Descartes, Bacon und Vico führte. Sein Vortrag gipfelte in der These einer Spaltung bzw. Verdoppelung des Wissens in bewusstes und unbewusstes Wissen ausgehend von der Psychoanalyse, die er für eine Analyse des Wissens der Künste fruchtbar machte.

Helmut Draxler ist Kunsthistoriker und Kulturtheoretiker. Von 1992 bis 1995 war er Direktor des Kunstvereins in München; von 1999 bis 2012 Professor für Ästhetische Theorie an der Merz Akademie, Hochschule für Gestaltung, Kunst und Medien, Stuttgart. Publikationen: Gefährliche Substanzen. Zum Verhältnis von Kritik und Kunst, Berlin 2007; Shandyismus. Autorschaft als Genre, Wien, Stuttgart 2007 (Hg.); Film, Avantgarde, Biopolitik, Wien 2009 (Hg. gemeinsam mit Sabeth Buchmann und Stephan Geene).

Weitere Vorlesungen aus der Reihe ‘– anderes wissen –’