Referent
Christine Lang
Titel
Neverending stories? Fernsehserien und Endlosigkeit – MAD MEN vs. BREAKING BAD
Ort und Zeit
Sa, 25. Jan 2014
11:00 Uhr, Aula der Merz Akademie
Symposium
AUTORENSERIEN II

Neverending stories? Fernsehserien und Endlosigkeit – MAD MEN vs. BREAKING BAD

Christine Lang, Filmemacherin, Kulturwissenschaftlerin, Berlin

Christine Lang studierte Kultur-, Literaturwissenschaft und Kunstgeschichte an der Humboldt Universität zu Berlin, anschließend Film und Fernsehregie an der Kunsthochschule für Medien Köln. Sie arbeitet als Filmemacherin und Autorin. Ihre Filme liefen auf internationalen Filmfestivals und wurden vielfach ausgezeichnet. Seit 2009 ist sie künstlerisch-wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule für Film und Fernsehen „ Konrad Wolf“ im Fachbereich Medienästhetik und Dramaturgie.

Weitere Vorlesungen aus der Reihe ‘AUTORENSERIEN II’