Titel
Aetherium – ein physikalisches Crafting-Interface
Autor
Steffen Mitschelen
Studienrichtung
Master
Betreuende Dozenten
Mario Doulis
David Quigley

Aetherium – ein physikalisches Crafting-Interface

Aetherium überträgt die Logik eines Crafting-Systems, wie es in vielen Computerspielen gefunden werden kann, in ein physikalisches Interface. Ein Benutzer kann aus einem System verschiedener Objekte auswählen und diese auf einer Interaktionsfläche miteinander kombinieren. Das Ergebnis dieser Interaktion ist ein neues Objekt, das auf einem 3D-Drucker gedruckt und so dem physikalischen Ideensystem des Projekts hinzugefügt werden kann. Das Projekt spielt mit der Unterscheidung virtueller und realer Objekte und lädt zu einem Überdenken dieser Gegenüberstellung ein.

Ähnliche Projekte