Titel
Räume und Medien des Regierens
Autor
Maria Muhle, Friedrich Balke (Hg.)
Studienrichtung
Theorie

Räume und Medien des Regierens

Marshall McLuhan hat bereits in den 1960er Jahren die Erforschung des Zusammenhangs von Medium und Umwelt als gleichermaßen ästhetischen und politischen Auftrag an die zukünftigen Medienwissenschaften formuliert. Der Band knüpft an diesen Auftrag an und entfaltet das Problem des medialen Regierens in seinen räumlichen, machtökonomischen und logistischen sowie ästhetischen Dimensionen.

Regieren besteht in der Disposition über Dinge, deren Anordnung zu einem Milieu geeignet ist, das Verhalten der Menschen auf vielfältige Weise hervorzubringen, zu beeinflussen und zu modulieren. Der Band führt Beiträge zusammen, die erstens der Frage nach der Restrukturierung von Räumen und der Konstitution neuer Umwelten und Habitate durch die Einführung bestimmter Objekte, Apparate und Techniken nachgehen; zweitens die umweltexplorierenden Dimensionen bestimmter, ins besondere dokumentarischer Medien bzw. medialer Strategien mit ihren registrierenden und enthüllenden Funktionen thematisieren und drittens die Produktion von anti-funktionalen Umwelten als Display oder Dispositiv in den Blick nehmen.

Friedrich Balke, Maria Muhle (Hg.)
Erschienen in der Reihe Merz Akademie im Wilhelm Fink Verlag.
Mit Texten von Friedrich Balke, Iris Därmann, Jörg Dünne, Christoph Eggersglüß, Stephan Günzel, Martina Leeker, Jasmin Meerhof, Maria Muhle, Gabriele Schabacher, Markus Stauff und Eyal Weizmann

1. Aufl. 2016, 253 Seiten, 19 s/w Abb., kart.
Preis: 34,90 Euro
ISBN: 978-3-7705-5902-2

Gestaltung: Maximilian Semmler, kuratiert von Prof. Joost Bottema

Ähnliche Projekte