Das Neue. Eine Annäherung in 33 Umdrehungen

18.01.2016

Michael Dreyer, Professor für Visuelle Kommunikation an der Merz Akademie, spricht mit Prorektorin Maren Schmohl über Erscheinungsformen “des Neuen” am Beispiel von Plattencovern.

Im Rahmen eines Forschungsprojekts mit dem Kunstverein Düsseldorf beschäftigt sich Prof. Michael Dreyer mit Erscheinungsformen „des Neuen“. Anhand von Plattencovern von Bob Dylan und den Beatles spricht er über Adornos ungeschriebene Theorie des Neuen, über Ironie, Wiederholung und Peinlichkeit des Neuen und warum sich das heute niemand mehr auf die Fahnen schreibt.

30.01.2023

Stellenangebot: Professur Film und Video

Die Merz Akademie ist eine staatlich anerkannte Hochschule für Gestaltung, Kunst und Medien in gemeinnütziger Trägerschaft mit ca. 250 Studienplätzen. Die Bereiche Film und Video, New Media und Visuelle Kommunikation...

25.11.2022

Dr. Barbara M. Eggert becomes rector of the Merz Akademie

We are looking forward to welcoming Barbara M. Eggert, who will take up the position of Rector of the Merz Akademie on February 1, 2023. The Senate of the Merz...

31.10.2022

Workshop week in winter semester 2022/23 – Impressions

During the workshop week in the winter semester 2022/23 from 24.10. to 28.10.2022 students could again choose from numerous interdisciplinary projects: 3D character animation Film montage in interaction with the...

25.10.2022

Fellowship Students of the Winter Semester 2022/23

We are happy with our scholarship holders for their support! In the winter semester 2022/23, Ekaterina Gradoboeva will receive a Deutschlandstipendium. And Vincent Elsässer received a continuation of the Deutschlandstipendium...