Deutscher Fotobuchpreis Nominiert 2015 für “Gambia Calling”

30.10.2014

Tobias Trauneckers spannende fotografische Exkursion, auf der Suche nach dem neuen afrikanischen Alltag, hat sich gelohnt! Seine Abschlussarbeit “Gambia Calling – Handykultur in Afrika” erhält die Auszeichnung Deutscher Fotobuchpreis “Nominiert 2015”.

Die Jury wählte das Buch zudem für die Wanderausstellung aus. Es findet mit weiteren herausragenden Fotobüchern Eingang in eine große Fotobuch-Ausstellung. Die Ausstellung wird zunächst im Rahmen der Stuttgarter Buchwochen vom 13. November bis 7. Dezember 2014. präsentiert. 2015 geht die Tour weiter, Stationen sind u.a. die Landesvertretungen Baden-Württembergs in Brüssel, die Frankfurter Buchmesse, die Stadtbibliothek Reutlingen, das Regierungspräsidium Karlsruhe, das Forum für Fotografie in Köln, diverse Bibliotheken und Hochschulen.

21.12.2019

The Merz Akademie mourns the death of Hansjörg Stulle

In the days leading up to Christmas, Hansjörg Stulle, a long-standing lecturer in typography at the Merz Akademie, passed away at the age of 81. Hansjörg Stulle introduced several generations...

22.06.2018

Erste Ausgabe von TEACH-IN erschienen

Gerade erschienen ist die erste Ausgabe der neuen Publikationsreihe „TEACH-IN – Diskursreihe zum Kunst- und Gestaltungsstudium“, in der Beteiligte der Merz Akademie aus den letzten drei Jahrzehnten und Gäste in...

21.09.2017

”Report_Images.” Ausstellung von Prof. Julio Rondo

Die Ausstellung unseres Professors Julio Rondo kann man vom 28. September bis 25. November 2017 in der Galerie Andreas Binder in München besuchen. Die Galerie schreibt über Julio Rondo: “Weiterhin...

10.09.2017

Ausstellung ‘Höchste Armut’ mit Prof. Michael Dreyer

Die Ausstellung besteht aus einem fünfteiligen, assoziativ kuratierten Zyklus, der den räumlichen Zusammenhang einer konventionellen Gruppenausstellung auflöst und in zeitlich aufeinanderfolgende Einzelausstellungen unterteilt. Die ›Gruppenausstellung‹ setzt sich aus folgenden fünf...