Grimme-Preis und Goldene Kamera für Tatort “Im Schmerz geboren”

02.03.2015
Ulrich Matthes, Florian Schwarz und Ulrich Tukur bei der Verleihung des Grimme-Preises 2015

Florian Schwarz, ehemaliger Student und Regisseur, wurde bei der 50. Verleihung der Goldenen Kamera für den “Besten deutschen Fernsehfilm” auszeichnet.

Zudem hat der “Tatort: Im Schmerz geboren” nun auch den Grimme-Preis in der Kategorie “Fiktion” erhalten. Er wurde am 12. Oktober 2014 in der ARD ausgestrahlt und stellte mit 47 Toten einen Rekord im “Tatort” auf.

06.10.2022

Liebe. Was uns bewegt. Landesausstellung mit Film von Studierenden

Der dritte Teil der Ausstellungstrilogie im Haus der Geschichte Baden-Württemberg “Gier. Hass. Liebe” widmet sich dem schönsten aller Gefühle und fragt nach der gesellschaftlichen Wirkung von Liebe: Wie hilft sie...

22.02.2022

Berlinale 2022 – Graduate Cem Kaya wins the Audience Award

Cem Kaya’s documentary “Aşk, Mark ve Ölüm” (Love, D-Mark and Death) wins the Audience Award of the Berlinale 2022. We are happy with our graduate! Congratulations, Cem! The theme of...

14.01.2022

Marius Schwingel wins the federal state music video award Buggles Award

Graduate Marius Schwingel wins the 1,000 euro Landesmusikvideopreis for “Heute nicht raus” by Yum Yum Club about the city cleaner Ivenko at night on Königstraße in Stuttgart. Congratulations! Leon Rüger,...

01.12.2021

Phoebe Ammon wins Schleswig-Holstein Screenplay Award

Graduate Phoebe Ammon wins the 2021 Audience Award of the Schleswig-Holstein Screenplay Prize for “Höhlen-Ecki”. Congratulations on winning the award again! To ensure that there are more good screenplays and...