“Report_Images.” Ausstellung von Prof. Julio Rondo

21.09.2017

Die Ausstellung unseres Professors Julio Rondo kann man vom 28. September bis 25. November 2017 in der Galerie Andreas Binder in München besuchen. Die Galerie schreibt über Julio Rondo:

“Weiterhin bewegen sich Julio Rondos Arbeiten zwischen abstrakter Malerei und Objekthaftigkeit. Durch die Verwendung der für sein Werk charakteristischen Technik der Hinterglasmalerei erzeugt er einen Bildraum, der – ähnlich einem Vakuum – nicht die Erinnerung selbst, sondern die erlebte Vergangenheit in ihrer ganzen Subjektivität einfängt und gleichsam am Leben erhält.

 

A Short Break, 2017

Die signifikanten Verweise auf subjektiv Erlebtes und kollektive Grundstimmungen, die durch den künstlerischen Abstraktionsprozess entstehen und mit den filternden Funktionen des Gedächtnisses einhergehen, lassen Rondos Gemälde als einen mystischen Raum erfahrbar werden, der zur Projektionsfläche jeglicher subjektiver Assoziationen wird.”

must be something, 2016 ,Premiers Symptômes, 2017

10.09.2017

Ausstellung ‘Höchste Armut’ mit Prof. Michael Dreyer

Die Ausstellung besteht aus einem fünfteiligen, assoziativ kuratierten Zyklus, der den räumlichen Zusammenhang einer konventionellen Gruppenausstellung auflöst und in zeitlich aufeinanderfolgende Einzelausstellungen unterteilt. Die ›Gruppenausstellung‹ setzt sich aus folgenden fünf...

01.06.2017

Studierende im Ausland: Ein Auslandssemester in Polen

Unser Bachelor-Student Lukasz Singiridis absolviert mit Unterstützung eines Erasmus+-Stipendiums gerade sein viertes Semester an der Academy of Fine Arts School in Danzig, Polen. In den Ausstellungsräumen der Hochschule im Großen...

24.05.2017

Ausstellung in Weinstadt mit Werken von Absolventinnen und Masterstudent

Im Württemberg-Haus Beutelsbach stellen unser Masterstudent Jonas Glück und unsere Absolventinnen Laura Herrmann und Jana Hartnigk aktuelle Fotografien aus Weinstadt und Umgebung aus. Sie sind Teil der Fotogruppe “Auslöser” an...

03.05.2017

Ausstellung “Das Neue”

Gemeinsam mit Hans-Jürgen Hafner, Direktor des Kunstvereins für die Rheinlande und Westfalen in Düsseldorf, konzipierte Michael Dreyer, Professor für Visuelle Kommunikation an der Merz Akademie, im Rahmen seines Forschungssemesters das...