“Report_Images.” Ausstellung von Prof. Julio Rondo

21.09.2017
"Report_Images." Ausstellung von Prof. Julio Rondo 2017 in der Galerie Andreas Binder in München

Die Ausstellung unseres Professors Julio Rondo kann man vom 28. September bis 25. November 2017 in der Galerie Andreas Binder in München besuchen. Die Galerie schreibt über Julio Rondo:

“Weiterhin bewegen sich Julio Rondos Arbeiten zwischen abstrakter Malerei und Objekthaftigkeit. Durch die Verwendung der für sein Werk charakteristischen Technik der Hinterglasmalerei erzeugt er einen Bildraum, der – ähnlich einem Vakuum – nicht die Erinnerung selbst, sondern die erlebte Vergangenheit in ihrer ganzen Subjektivität einfängt und gleichsam am Leben erhält.

 

A Short Break, 2017

Die signifikanten Verweise auf subjektiv Erlebtes und kollektive Grundstimmungen, die durch den künstlerischen Abstraktionsprozess entstehen und mit den filternden Funktionen des Gedächtnisses einhergehen, lassen Rondos Gemälde als einen mystischen Raum erfahrbar werden, der zur Projektionsfläche jeglicher subjektiver Assoziationen wird.”

must be something, 2016 ,Premiers Symptômes, 2017

23.03.2021

Students Abroad: Semester Abroad Despite Pandemic and Lockdown

Lockdown, curfews, canceled flights, and online teaching: These are all not perfect conditions for a semester abroad, in which the focus is, after all, on exchanging ideas with other students...

09.02.2021

Katja Schloz honored with TDC Tokyo Annual Award 2021

We are happy with our guest lecturer Katja Schloz! For her self-initiated poster NOW, Katja received an award at the TDC Tokyo Annual Award 2021. NOW 04/2020, Corona Lockdown When...

26.11.2020

Merz Akademie at Kometenparade

Winter Market of Independent Publishers Books could be ordered from the online pop-up store until December 18. The store will be supplemented and accompanied by, among other things, the all-day...

02.11.2020

Master student Domenik Gebhardt awarded with Schubart cultural prize

Domenik Gebhardt was honored for his visual essay “In Search of the Ideal Landscape”, this was his bachelor thesis at the Merz Akademie. Domenik describes his work: A visual essay...