“Und was inspiriert Dich?”

28.05.2015
Plakat gestaltet von Laura Herrmann

Die Kampagne “Inspiration” der Kulturregion Stuttgart geht der Motivation von 17 historischen und zeitgenössischen Persönlichkeiten, die in der Region Stuttgart wirken und gewirkt haben, auf den Grund.

Dafür wurden junge Kunst- und Designstudierende von sechs Hochschulen der Region gewonnen, um zu diesen Persönlichkeiten Plakatmotive zu gestalten. Vier Plakate wurden von Studierenden der Merz Akademie gestaltet: Jonathan Bali (Plakat zu Johannes Brenz), Trang Nguyen (Marita Raschke), Verena Seele (Friedrich Schiller) und Laura Herrmann (Andreas Stihl). Betreut wurden sie von Merz Akademie-Professor für Visuelle Kommunikation Joost Bottema.

Jonathan Bali gestaltete das Plakat zu Johannes Brenz
Plakat gestaltet von Trang Nguyen

Die Einsendungen der ca. 60 teilnehmenden Kunst- und Designstudierenden orientierten sich an einem gemeinsamen Gestaltungsraster: Ein künstlerisch interpretiertes Porträt ist zusammen mit einem prägnanten Glaubenssatz oder einem Zitat auf den Plakaten zu sehen. Um sich den darzustellenden Personen anzunähern, führten die Studierenden Interviews mit Biografen oder den Erfindern und Vordenkern selbst.

 

21.12.2019

The Merz Akademie mourns the death of Hansjörg Stulle

In the days leading up to Christmas, Hansjörg Stulle, a long-standing lecturer in typography at the Merz Akademie, passed away at the age of 81. Hansjörg Stulle introduced several generations...

22.06.2018

Erste Ausgabe von TEACH-IN erschienen

Gerade erschienen ist die erste Ausgabe der neuen Publikationsreihe „TEACH-IN – Diskursreihe zum Kunst- und Gestaltungsstudium“, in der Beteiligte der Merz Akademie aus den letzten drei Jahrzehnten und Gäste in...

21.09.2017

”Report_Images.” Ausstellung von Prof. Julio Rondo

Die Ausstellung unseres Professors Julio Rondo kann man vom 28. September bis 25. November 2017 in der Galerie Andreas Binder in München besuchen. Die Galerie schreibt über Julio Rondo: “Weiterhin...

10.09.2017

Ausstellung ‘Höchste Armut’ mit Prof. Michael Dreyer

Die Ausstellung besteht aus einem fünfteiligen, assoziativ kuratierten Zyklus, der den räumlichen Zusammenhang einer konventionellen Gruppenausstellung auflöst und in zeitlich aufeinanderfolgende Einzelausstellungen unterteilt. Die ›Gruppenausstellung‹ setzt sich aus folgenden fünf...