Referent
Reynold Reynolds
Titel
Archaeology of Cinema
Ort und Zeit
Fr, 22. Jun 2012
17:45 Uhr, Aula der Merz Akademie
Symposium
Remediate - An den Rändern von Film, Netz und Archiv

Archaeology of Cinema

Reynold Reynolds Arbeiten sind Teil der Sammlungen des MoMa, New York, des Neuen Berliner Kunstvereins, des Museum of Old and New Art in Hobart, Australien und der Julia Stoschek Collection, Düsseldorf. Reynolds wurde mit dem Guggenheim-Stipendium ausgezeichnet und seine Installationen wurden international ausgestellt, unter anderem auf der 4. Berlin Biennale (2006), der 3. Moskau Biennale (2009), der Transmediale, Berlin (2009 und 2010), in der Berlinischen Galerie (2010), der Kunsthalle Wien (2011) und im Haus der Kulturen der Welt, Berlin (2011). Reynold Reynolds war 2010/2011 Stipendiat der Akademie Schloss Solitude.

Weitere Vorlesungen aus der Reihe ‘Remediate - An den Rändern von Film, Netz und Archiv’