Bewerbung Masterstudium

Voraussetzungen

Studienbewerber/innen benötigen einen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss (Bachelor oder Diplom) in einem künstlerisch/gestalterischen oder geistes-/kulturwissenschaftlichen Studiengang.

Bewerber/innen, deren Bachelor-Abschluss 180 ECTS-Credits umfasst, müssen im Rahmen eines Vorsemesters 30 Credits in Form von zusätzlichen, studienrelevanten Leistungen erbringen, um das Masterstudium mit 300 ECTS-Credits abzuschließen. Die Studiendauer ist in diesem Fall 4 Semester.

Bewerber/innen, die in der Lage sind, auf Grundlage von anderen Hochschulabschlüssen als den genannten, Projektvorstellungen oder Fragestellungen zum Thema Forschung in Gestaltung, Kunst und Medien zu entwerfen, können die Zulassung erhalten, wenn sie eine besondere Befähigung zum Studium nachweisen.

Bewerberinnen und Bewerber benötigen den Nachweis eines deutschen Sprachtests (Europalevel B2), wenn kein deutschsprachiger Schul- oder Hochschulabschluss vorliegt.

Bewerbung

Nutzen Sie zur Bewerbung das Onlineportal oder senden Sie uns das ausgefüllte und unterschriebene Bewerbungsformular per Post.

Außerdem benötigen wir folgende Unterlagen:

  1. Einen tabellarischen Lebenslauf (nicht handschriftlich)
  2. Den Nachweis eines ersten Hochschulabschlusses (beglaubigte Kopien der Zeugnisse)
  3. Ein Passfoto
  4. Ein Exposé, welches ein Projekt skizziert, mit dem Sie sich im Rahmen des Masterstudiengangs befassen möchten (2-5 Seiten)
  5. Ein Motivationsschreiben (max. 2 Seiten)
  6. Ein Portfolio mit 1-3 für den Masterstudiengang relevanten aktuellen textlichen und/oder künstlerisch/gestalterischen Arbeiten. Die eingereichten Arbeiten sollten einen Überblick über Ihre Fähigkeiten und Interessen ermöglichen.
  7. Wenn kein deutschsprachiger Schul- oder Hochschulabschluss vorliegt, den Nachweis eines deutschen Sprachtests (Europalevel B2).

Aufnahmeverfahren

Das Aufnahmeverfahren umfasst die Prüfung der eingereichten Bewerbungsunterlagen und entscheidet über die Zulassung zum Studiengang. Im Rahmen der Prüfung kann die Kommission Bewerberinnen und Bewerber zu einem Gespräch bitten, um Fragen zur Studienmotivation zu stellen.

Beratung

Haben Sie Fragen zu Zulassungsvoraussetzungen oder Bewerbung?

Unser Studienbüro bietet Ihnen gerne eine persönliche Studienberatung. Individuelle Beratungsgespräche beim Studiengangsleiter und ein Rundgang durch die Hochschule sind nach Vereinbarung möglich.

Beratungsgespräche mit Professor/innen der Merz Akademie sind nach Terminvereinbarung auch in Amsterdam, Paris, Berlin, Brüssel, Hamburg und Wien möglich.

Termine

Nächstmöglicher Studienbeginn (210 Credits)
Wintersemester 2018/19
Nächstmöglicher Studienbeginn (180 Credits)
Sommersemester 2018
Bewerbungsschluss (210 Credits)
15. Mai 2018, 15 Uhr im Studienbüro
Bewerbungsschluss (180 Credits)
22. Januar 2018, 15 Uhr
18. April 2017, 18 Uhr

Kosten

Die Merz Akademie bietet zwei Studiengebührenmodelle zur Auswahl an:

Laufende Studiengebühren

Bei laufender Zahlung während des Studiums betragen die monatlichen Studiengebühren des
Masterstudiengangs derzeit 415,- Euro. Die Einschreibegebühr beträgt jeweils einmalig 75,-
Euro.

Nachgelagerte Studiengebühren

Jetzt studieren und später einkommensabhängig bezahlen! Mit der Beteiligung am Umgekehrten Generationenvertrag (UGV) der Chancen eG können sich die Studierenden, die sich für dieses Modell entscheiden, zunächst voll und ganz auf ihr Studium konzentrieren, während die Chancen eG die Gebühren übernimmt. Im Gegenzug verpflichten sich die Teilnehmer/innen, auch späteren Generationen diese Möglichkeit zu geben: Wer berufstätig ist und mehr als ein Mindesteinkommen verdient, zahlt später einen prozentualen Anteil des Einkommens zur Finanzierung weiterer Studienplätze zurück.

Wenn Sie sich bei der Merz Akademie um einen Studienplatz bewerben und sich für dieses Studiengebührenmodell entscheiden, reichen Sie bitte gleichzeitig Ihre Bewerbung für den UGV bei der Chancen eG ein. Die Unterlagen, die Sie für die UGV-Bewerbung brauchen, sind die gleichen (bis auf künstlerische Arbeiten, also keine Mappe), die Sie bei der Merz Akademie einreichen: Ihr Lebenslauf, Motivationsschreiben und Ihre Zeugnisse.