Bewerbung Bachelorstudium

Bewerbung

Wir möchten Sie kennenlernen

Alle Bewerber/innen, die die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen, erhalten eine Einladung zur Eignungsprüfung.

Nutzen Sie zur Bewerbung das Onlineportal oder senden Sie uns das ausgefüllte und unterschriebene Bewerbungsformular. Folgende Unterlagen senden Sie uns bitte zusätzlich per Post:

  • ein Motivationsschreiben. Erläutern Sie Ihre Entscheidung für das Studium an der Merz Akademie (ca. 1-2 Seiten),
  • einen tabellarischen Lebenslauf
  • den Nachweis der Hochschulzugangsberechtigung (beglaubigte Fotokopien der Zeugnisse),
  • ein Passfoto und
  • den Nachweis der Beteiligung am Studienorientierungstest (Online-Test)

Aufnahmeverfahren

Die Eignungsprüfung

Nach Ihrer Bewerbung erhalten Sie eine Einladung zur Eignungsprüfung. Diese besteht aus der vorherigen Bearbeitung einer Aufgabe und der Präsentation Ihrer mitgebrachten Arbeitsproben. Daneben gibt es an diesem Tag genügend Zeit, die Hochschule und ihre besondere Atmosphäre kennen zu lernen und noch offene Fragen zu klären.

Die Aufgabe
Rechtzeitig vor der Eignungsprüfung erhalten Sie eine Aufgabe zu einem gestalterisch-praktischen Thema, die Sie zu Hause bearbeiten und zur Eignungsprüfung mitbringen. Die Aufgabenstellung finden Sie vier Wochen vor der Eignungsprüfung hier.

Das Gespräch
Im persönlichen Gespräch, für das ca. 30 Minuten vorgesehen sind, geht es vor allem darum, Ihre Persönlichkeit und Ihre Interessen kennenzulernen. Zu Beginn können Sie sich frei und ohne Vorgaben vorstellen. Anschließend besprechen Sie mit dem Aufnahmeteam die Bearbeitung der gestellten Aufgabe und stellen Ihre Arbeitsproben vor.

Ihre Arbeitsproben
Einige Arbeitsproben sollen uns Einblicke in Ihre Ausdrucksweise und Ihre Ideen geben. Konzentrieren Sie sich bei der Auswahl auf Ihre Stärken. Sie können alle Medien und Ausdrucksformen benutzen: Fotos, Videos, Texte, Websites, Animationen, Social Media Beiträge, Codes, Zeichnungen, Apps … analoge Medien sind natürlich ebenfalls willkommen.

Die Kriterien
Ausschlaggebende Kriterien sind für uns Experimentierfreude, Neugier, Ideenreichtum sowie Ihre gestalterische/mediale und mündliche Ausdrucksfähigkeit. Diese bewerten wir mit einer Skala von 1-5 Punkten.

Die Ergebnisse
Wenige Tage nach der Eignungsprüfung erfahren Sie, ob Sie einen Studienplatz erhalten haben.

Voraussetzungen

Viele Wege führen zum Studium

Die Zulassung zum Studium an der Merz Akademie ist mit folgenden Qualifikationen möglich:

  • Fachhochschulreife / Fachgebundene Hochschulreife / allgemeine Hochschulreife (Abitur)
  • eine berufliche Qualifikation und eine erfolgreich abgelegte Begabtenprüfung
  • eine anerkannte berufliche Aufstiegsfortbildungsprüfung (z.B. Meisterprüfung oder eine andere öffentlich-rechtlich geregelte berufliche Aufstiegsfortbildung)
  • eine schulische Qualifikation und eine Aufbauprüfung (Deltaprüfung);
  • ein erfolgreich abgeschlossenes grundständiges Hochschulstudium
  • ein Jahr erfolgreiches Studium an einer Hochschule eines anderen Bundeslandes
  • eine anerkannte ausländische Vorbildung
  • eine erfolgreiche Feststellungsprüfung an einem Studienkolleg nach Maßgabe des § 73 Absatz 2 Satz – das sind zwei weitere in- und ausländische Vorbildungen, die das Kultusministerium anerkannt hat

Studieninteressierte, die über keine der oben angeführten Qualifikationen verfügen, können nach Ablegung einer eigenen Begabtenprüfung zum Studium zugelassen werden. Sprechen Sie uns an!

 

Beratung

Fragen und Beratung

Termine für unsere Informationsveranstaltungen finden Sie hier.

Beratungsgespräche mit Professor/innen der Merz Akademie sind nach Terminvereinbarung auch in Amsterdam, Paris, Berlin, Brüssel, Hamburg und Wien möglich.

Möchten Sie das Studium einmal ausprobieren oder hat die Aufnahme nicht geklappt? Nutzen Sie die Campuswoche, um die Hochschule kennenzulernen und sich auf die nächste Bewerbungsrunde vorzubereiten.

Termine

Nächstmöglicher Studienbeginn
Wintersemester 2018/19
Bewerbungsschluss Wintersemester 2018/19
2. Juli 2018, 15 Uhr
Eignungsprüfung
26. Juli 2018
Bewerbungsschluss Sommersemester 2019
15. November 2018
29. Oktober -2. November 2018
15. Oktober 2018, 18 Uhr / 21. November 2018, 9:30 Uhr (Studieninformationstag)

Kosten

Die Merz Akademie bietet zwei Studiengebührenmodelle zur Auswahl an:

Laufende Studiengebühren

Bei laufender Zahlung während des Studiums betragen die monatlichen Studiengebühren des Bachelorstudiengangs 383,- Euro. Die Einschreibegebühr beträgt einmalig 75,- Euro.

Nachgelagerte Studiengebühren

Jetzt studieren und später einkommensabhängig bezahlen! Mit der Beteiligung am Umgekehrten Generationenvertrag (UGV) der Chancen eG können sich die Studierenden, die sich für dieses Modell entscheiden, zunächst voll und ganz auf ihr Studium konzentrieren, während die Chancen eG die Gebühren übernimmt. Im Gegenzug verpflichten sich die Teilnehmer/innen, auch späteren Generationen diese Möglichkeit zu geben: Wer berufstätig ist und mehr als ein Mindesteinkommen verdient, zahlt später einen prozentualen Anteil des Einkommens zur Finanzierung weiterer Studienplätze zurück.

Wenn Sie sich bei der Merz Akademie um einen Studienplatz bewerben und sich für dieses Studiengebührenmodell entscheiden, reichen Sie bitte gleichzeitig Ihre Bewerbung für den UGV bei der Chancen eG ein. Die Unterlagen, die Sie für die UGV-Bewerbung brauchen, sind die gleichen (bis auf künstlerische Arbeiten), die Sie bei der Merz Akademie einreichen: Ihr Lebenslauf, Motivationsschreiben und Ihre Zeugnisse.