Referent
Tina Berning
Titel
Five Lectures on Illustration #4 – Tina Berning: A drawing a day keeps the doctor away.
Ort und Zeit
Di, 19. Jun 2012
19:30 Uhr, Aula der Merz Akademie
Ringvorlesungsreihe
Five Lectures on Illustration
Studienrichtung
Visuelle Kommunikation

Five Lectures on Illustration #4 – Tina Berning: A drawing a day keeps the doctor away.

Tina Bernings Zeichnungen werden nicht nur in Zeitungen, Zeitschriften und Kampagnen weltweit publiziert, sie haben auch ihren Weg in Galerien und Ausstellungen gefunden.

Tina Berning spricht darüber, wie essentiell das stetige Wechseln zwischen Auftragsarbeit und freiem Schaffen ist, was passiert, wenn man versehentlich dem Papst sechs Finger auf das Cover des New York Times Magazines zeichnet oder warum man 28 Theaterstücke lesen muss, um seinen Job gut zu machen.

Tina Berning arbeitet als Künstlerin und Illustratorin in Berlin.Ihre Illustrationen werden weltweit publiziert, wurden vielfach ausgezeichnet und sind in zahlreichen Anthologien erschienen. Ihre Ausstellungsarbeit umfasst Einzelausstellungen in New York, Tokyo, Berlin und München, Kollaborationen mit anderen Künstlern wie Michelangelo Di Battista und Buchprojekte wie zum Beispiel dem inzwischen in der 2. Auflage erschienenen „100 Girls On Cheap Paper“.

Weitere Vorlesungen aus der Reihe ‘Five Lectures on Illustration’