Ringvorlesungsreihe
Five Lectures on Illustration
Studienrichtung
Visuelle Kommunikation
Semester
Sommersemester 2012

Five Lectures on Illustration

Illustratorinnen und Illustratoren arbeiten im Spannungsfeld zwischen freier und angewandter Kunst. Sie erstellen bildhafte Wiedergaben, die, in Relation zu einem Inhalt stehend, hauptsächlich drei Aufgabenfelder bedienen: Informieren, Interpretieren, Ausschmücken. Hierbei ist nicht von einem bestimmten Typus Bild die Rede, alle bildhaften Zeichen, wie Gemälde, Zeichnungen, statistische Darstellungen, Fotos, Icons, Schriften, etc. können eine illustrative Funktion erfüllen. Vorausgesetzt sie entsprechen einem gegebenen, gewählten oder inhaltlichen Konzept.

Zur Bearbeitung dieser Aufgabenfelder braucht es ein ausgeprägtes Textverständnis bei Textvorlagen, die Fähigkeit, Inhalte in Bilder zu übersetzen, seien sie abstrahiert, symbolhaft oder gegenständlich und nicht zuletzt Fertigkeiten, Bilder zu schaffen, die hohen ästhetischen und technischen Maßstäben gerecht werden können. Denn jede Idee, jeder Inhalt, jedes Konzept, und jede Zeit verlangt angemessene Bildformen.

Für die Ringvorlesung der Merz Akademie im Sommersemester 2012 lädt der Pathway Visuelle Kommunikation Illustratorinnen, Illustratoren und Vermittler ein. Sie sprechen über ihren Werdegang, ihren Arbeitsalltag, ihre Vorgehensweise, ihre Pläne und über das Spannungsfeld zwischen Kunst und Gestaltung.

Kuratiert von Prof. Julio Rondo.

Eintritt frei. Jeweils um 19.30 Uhr in der Aula der Merz Akademie.
 

 

Ähnliche Vorlesungen

Alle Ringvorlesungen