Studierende im Ausland: Ein Auslandssemester in Polen

01.06.2017

Unser Bachelor-Student Lukasz Singiridis absolviert mit Unterstützung eines Erasmus+-Stipendiums gerade sein viertes Semester an der Academy of Fine Arts School in Danzig, Polen.

In den Ausstellungsräumen der Hochschule im Großen Zeughaus (Wielka Zbrojownia) wurden von Mitte April bis Mitte Mai 2017 Plakate namhafter Grafik-Designern aus der Schweiz und Polen ausgestellt, darunter Max Bill, Bruno Monguzzi, Niklaus Troxler und Henryk Tomaszewski. Zu diesem Anlass beschäftigte sich der Typografie-Kurs von Dr. Ada Padlikowska mit Zitaten berühmter Grafik-Designer und setzte diese in Poster um. Die besten fünf studentischen Arbeiten wurden ebenfalls in der Ausstellung gezeigt – eine davon war das Plakat unseres Bachelor-Studenten Lukasz. Er gestaltete ein Plakat mit einem Zitat von Max Bill.

23.03.2021

Studierende im Ausland: Auslandssemester trotz Pandemie und Lockdown

Lockdown, Ausgangssperren, gestrichene Flüge und Online-Lehre: Das alles sind keine perfekten Voraussetzungen für einen Auslandsaufenthalt während des Studiums, bei dem ja der Austausch mit anderen Studierenden und das Kennenlernen eines...

09.02.2021

Katja Schloz mit TDC Tokyo Annual Award 2021 ausgezeichnet

Wir freuen uns mit unserer Gastdozentin Katja Schloz! Für ihr selbst initiiertes Poster NOW erhielt Katja eine Auszeichnung beim TDC Tokyo Annual Award 2021. NOW 04/2020, Corona Lockdown Im Stillstand...

26.11.2020

Türchen 21 im Kometenkalender – Die Merz Akademie bei der Kometenparade

Wintermarkt der unabhängigen Verlage Bis zum 18. Dezember konnten Bücher im Online-Pop-Up-Store bestellt werden. Ergänzt wird dieser u.a. durch das ganztägige Literaturprogramm mit Live-Streaming-Lesungen, einem digitalen Adventskalender mit kurzen Lesungen...

02.11.2020

Masterstudent Domenik Gebhardt erhält den Schubart-Kulturpreis

Ausgezeichnet wurde Domenik Gebhardt für seinen Visual Essay „Auf der Suche nach der idealen Landschaft“, dies war seine Bachelorarbeit an der Merz Akademie. Domenik beschreibt seine Arbeit so: Ein Visual...