Werkschauen im Projektraum LOTTE

06.07.2016

Der Projektraum LOTTE war im Juli Schauplatz für gleich zwei Werkschauen unserer Studierenden: Vom 1. bis 3. Juli zeigte der Gestaltungkurs Fotografie I von Designer und Fotograf Volker Schrank „Ansichten“ zum Thema Portraits. Am 6. Juli stellten Studierende aus dem zweiten bis sechsten Semester ihre gestalteten und illustrierten Ergebnisse aus dem Projekt von Prof. Julio Rondo unter dem Titel „Available Space“ vor.

Der Projektraum LOTTE inmitten der Baustelle von Stuttgart 21 wurde 2011 als studentische Initiative u.a. auch von Studierenden der Merz Akademie gegründet, um einen zentralen Ort des Austausches zwischen Studierenden verschiedener Hochschulen in Stuttgart, Baden-Württemberg und darüber hinaus zu schaffen. Seit Juni 2012 finden hier nun Performances, Talks, Screenings, Workshops und Releases statt.

Volker Schrank mit Studierenden
Prof. Julio Rondo eröffnet den "Available Space"

23.03.2021

Studierende im Ausland: Auslandssemester trotz Pandemie und Lockdown

Lockdown, Ausgangssperren, gestrichene Flüge und Online-Lehre: Das alles sind keine perfekten Voraussetzungen für einen Auslandsaufenthalt während des Studiums, bei dem ja der Austausch mit anderen Studierenden und das Kennenlernen eines...

09.02.2021

Katja Schloz mit TDC Tokyo Annual Award 2021 ausgezeichnet

Wir freuen uns mit unserer Gastdozentin Katja Schloz! Für ihr selbst initiiertes Poster NOW erhielt Katja eine Auszeichnung beim TDC Tokyo Annual Award 2021. NOW 04/2020, Corona Lockdown Im Stillstand...

26.11.2020

Türchen 21 im Kometenkalender – Die Merz Akademie bei der Kometenparade

Wintermarkt der unabhängigen Verlage Bis zum 18. Dezember konnten Bücher im Online-Pop-Up-Store bestellt werden. Ergänzt wird dieser u.a. durch das ganztägige Literaturprogramm mit Live-Streaming-Lesungen, einem digitalen Adventskalender mit kurzen Lesungen...

02.11.2020

Masterstudent Domenik Gebhardt erhält den Schubart-Kulturpreis

Ausgezeichnet wurde Domenik Gebhardt für seinen Visual Essay „Auf der Suche nach der idealen Landschaft“, dies war seine Bachelorarbeit an der Merz Akademie. Domenik beschreibt seine Arbeit so: Ein Visual...