Goldene Lola für “Das offenbare Geheimnis” von Dozentin Eva Könnemann

30.10.2015
Eva Könnemanns (Vierte von links) Dokumentarfilm wurde mit der Goldene Lola ausgezeichnet.

Eva Könnemann, Dozentin im Pathway Film und Video, erhielt für ihren Dokumentarfilm “Das offenbare Geheimnis” eine goldene Lola beim Deutschen Kurzfilmpreis 2015.

Aus der Jurybegründung: “Das niederrheinische Dorf Emmselsum mit seinen 300 Bewohnern ist laut eigener Website ein Ort ohne Besonderheiten. Das hat die Regisseurin gereizt loszuziehen, einen Film über das „Nichts“ zu machen. Passiert ist das Gegenteil. Durch ihre behutsame Annäherung, die die Langsamkeit nicht scheut, die präzise Bildgestaltung ihrer Kamera, die Distanz bewahrt, und dem feinsinnig-ironischen Kommentar ist es ihr gelungen, ein kluges und komplexes Essay zu entfalten, das die Grenzbereiche des Dokumentarfilms auslotet.”

24.07.2020

Emeritus Prof. Christoph Dreher

20 years professor at the Merz Akademie! In a corona-secure celebration at the end of the 2020 summer semester, the Merz Akademie bid farewell to Christoph Dreher, Professor of Film...

07.04.2020

Students Abroad: An Internship Semester in Stockholm

I definitely want to spend the internship abroad. That was clear to Merz Akademie student Lucas from the very beginning of his studies. Above all, the development of his own...

09.10.2019

California Dreamin’ – an Internship in Los Angeles

Merz Akademie student Raphaela had decided to spend her internship abroad: I would also like to work abroad after completing my Bachelor’s degree and therefore wanted to use the time...

22.08.2019

Halbe Hütte – a Documentary Film by Lecturer Andreas Geiger

What happens if something is taken from you that you consider your property? The film tells the story of documentary filmmaker and Merz Akademie lecturer Andreas Geiger, who inherits a...