International Digital Emmy für “Dina Foxx – Tödlicher Kontakt”

20.04.2015

Nachdem bereits 2011 der erste Teil der Serie ein voller Erfolg war und zahlreiche Preise erhielt, wurde nun der zweite Teil “Dina Foxx – Tödlicher Kontakt” mit dem International Digital Emmy Award 2015 in der Kategorie “Digital Program: Fiction” ausgezeichnet. Produziert wurde der interaktive Krimi u.a. von Merz Akademie-Absolventen Kristian Costa-Zahn, der für die Online-Inhalte verantwortlich ist.

Der Award wird jährlich von der “International Academy of Television Arts & Sciences” für die besten außerhalb der USA produzierten und ausgestrahlten Fernsehsendungen vergeben.

“Dina Foxx” ist eine transmediale Produktion von UFA FICTION in Zusammenarbeit mit UFA Lab im Auftrag von ZDF/Das kleine Fernsehspiel und ZDF/Zentralredaktion Neue Medien.

Karin Giegrich – Dina Foxx tödlicher Kontakt

01.07.2022

Maren Schmohl follows appointment at the HfG Schwäbisch Gmünd

The Merz Akademie is looking for a new head of academic affairs. Maren Schmohl, who has played an important role in defining the university’ s development over many years, will...

01.07.2022

Job Announcement: Rector

The Merz Akademie is a state-recognized, non-profit university for applied art, design and media with approximately 250 students. The fields of Film and Video, New Media and Visual Communication are...

09.06.2022

The Max Planck Institute visits the Merz Akademie

On May 4, 2022, a delegation from the Max Planck Institute for Behavioral Biology visited the Merz Akademie for the first time. Rector Maren Schmohl, Prof. Mario Doulis and Jörg...