Prorektorin Maren Schmohl wird Mitglied des Representative Board von ELIA

26.11.2018

Die Generalversammlung von ELIA, dem Netzwerk der künstlerischen Hochschulen Europas, wählte am 24. November in Rotterdam eine neue Präsidentin sowie die Mitglieder des Representative Boards. Neu mit dabei: Maren Schmohl, Prorektorin der Merz Akademie.

“Die Mitglieder des Boards kommen aus allen Teilen Europas und repräsentieren die verschiedensten künstlerischen Hochschulen. Es mir eine Ehre, Teil dieses Gremiums zu sein und als eine von drei deutschen Repräsentantinnen auch die Merz Akademie zu vertreten”, sagt Maren Schmohl. Zur neuen Präsidentin von ELIA wurde Andrea B. Braidt, die Prorektorin der Kunstakademie Wien, gewählt.

ELIA – The European League of Institutes of the Arts ist mit 250 Mitgliedsinstitutionen eines der größten internationalen Netzwerke für Gestaltungshochschulen, Kunstakademien und -universitäten. ELIA vertritt insgesamt etwa 300.000 Studierende in 47 Ländern.

14.10.2019

ELIA Academy 2019: What’s going on Here?

Decoding Digitality in Higher Arts Education This year’ s ELIA (European League of Institutes of the Arts) conference took place for the first time in Germany from 25 to 27...

14.10.2019

A Day in One Terabyte of Kilobyte Age

Not a student? Nevertheless you can participate! Write to Prof. Olia Lialina briefly who you are and why you would like to participate in the project. This workshop offers to...

10.10.2019

Experimental Media with guest lecturer Andrew Norman Wilson

Merz Akademie welcomes the acclaimed American artist Andrew Norman Wilson, who teaches a new Crossmedia Publishing course “Experimental Media” in the Wintersemester. In this course the students deal with experimental methods and...

09.10.2019

California Dreamin’ – an Internship in Los Angeles

Merz Akademie student Raphaela had decided to spend her internship abroad: I would also like to work abroad after completing my Bachelor’s degree and therefore wanted to use the time...