Merz Akademie-Absolvent erhält Professur für Kommunikationsdesign und virtuelle Lehre

28.07.2015

Andreas Ken Lanig, Absolvent der Merz Akadmie, wurde vom hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst zum Professor für Kommunikationsdesign und virtuelle Lehre ernannt. Seine Professur übt er an einer staatlich anerkannten Fernhochschule mit dem weltweit ersten akkreditierten berufsbegleitenden Grafik-Design-Studiengang aus. Schwerpunkt seiner Arbeit soll die ästhetische Bildung der “Gestalterpersönlichkeit” sein – nur eben in virtuellen Sozialisierungsräumen.

Andreas Lanig: “Mit der Digitalisierung der Bildungssysteme habe ich mich bereits 1999 in meinem Masterprojekt Learning Environments for the Digital Academy (LEDA) beschäftigt – ein Beispiel, dass viele meiner Pfade ihren Beginn im Studium an der Merz Akademie haben.”

30.01.2023

Stellenangebot: Professur Film und Video

Die Merz Akademie ist eine staatlich anerkannte Hochschule für Gestaltung, Kunst und Medien in gemeinnütziger Trägerschaft mit ca. 250 Studienplätzen. Die Bereiche Film und Video, New Media und Visuelle Kommunikation...

25.11.2022

Dr. Barbara M. Eggert becomes rector of the Merz Akademie

We are looking forward to welcoming Barbara M. Eggert, who will take up the position of Rector of the Merz Akademie on February 1, 2023. The Senate of the Merz...

31.10.2022

Workshop week in winter semester 2022/23 – Impressions

During the workshop week in the winter semester 2022/23 from 24.10. to 28.10.2022 students could again choose from numerous interdisciplinary projects: 3D character animation Film montage in interaction with the...

25.10.2022

Fellowship Students of the Winter Semester 2022/23

We are happy with our scholarship holders for their support! In the winter semester 2022/23, Ekaterina Gradoboeva will receive a Deutschlandstipendium. And Vincent Elsässer received a continuation of the Deutschlandstipendium...