Merz Akademie-Absolvent gewinnt beim 1. NYC Drone Film Festival

09.03.2015

Unser Absolvent Florian Fischer gewinnt mit dem Film „Floating“ beim 1. New York City Drone Film Festival in der Kategorie „Dronie“ für das beste Selbstporträt. Den Preis teilt er sich mit Michael Kugler – gemeinsam betreiben sie den Tauchblog „Behind the Mask“, für den dieser Film entstanden ist.

Das Festival wurde von Regisseur und Landschaftsfotograf Randy Scott Slavin 2014 ins Leben gerufen, um die vielfältigen Möglichkeiten von Luftaufnahmen mit Drohnen und anderen unbemannten Flugobjekten zu zeigen.

06.10.2022

Liebe. Was uns bewegt. Landesausstellung mit Film von Studierenden

Der dritte Teil der Ausstellungstrilogie im Haus der Geschichte Baden-Württemberg „Gier. Hass. Liebe“ widmet sich dem schönsten aller Gefühle und fragt nach der gesellschaftlichen Wirkung von Liebe: Wie hilft sie...

22.02.2022

Berlinale 2022 – Absolvent Cem Kaya gewinnt den Publikumspreis

Cem Kayas Dokumentarfilm „Aşk, Mark ve Ölüm“ (Liebe, D-Mark und Tod) gewinnt den Publikumspreis der Berlinale 2022. Wir freuen uns mit unserem Absolventen! Herzlichen Glückwunsch, Cem! Thema in Cems Film...

14.01.2022

Marius Schwingel gewinnt den Landesmusikvideopreis Buggles Award

Absolvent Marius Schwingel gewinnt den mit 1.000 Euro dotierten Landesmusikvideopreis für „Heute nicht raus“ von Yum Yum Club über den Stadtreiniger Ivenko nachts auf der Königstraße in Stuttgart. Herzlichen Glückwunsch!...

01.12.2021

Phoebe Ammon gewinnt Drehbuchpreis Schleswig-Holstein

Absolventin Phoebe Ammon gewinnt den Publikumspreis 2021 des Drehbuchpreises Schleswig-Holstein für „Höhlen-Ecki“. Herzlichen Glückwunsch zum erneuten Award! Damit es mehr gute Drehbücher und Kurzfilme gibt, hat der Verein Filmkultur Schleswig-Holstein...