FrameTrail unter Open Source Lizenz online

22.04.2016
Remediate-Projekt FrameTrail

Das Projekt „FrameTrail“ unseres New Media-Professoren Mario Doulis und Absolventen Joscha Jäger ist ab sofort als Open Source Software online.

Damit ist es möglich, interaktive Videos direkt im Browser anzusehen, zu organisieren und zu bearbeiten. Filmische Inhalte können mit zusätzlichem multimedialen Dokumenten wie beispielsweise Texten, Bildern oder interaktiven Karten verlinkt werden, die man dann im Film an spezifischen Punkten hinzufügt.

Basis des Projekts ist die Bachelorarbeit von Joscha Jäger (2012). Ursprünglich entwickelt unter dem Namen „Open Hypervideo“ im Rahmen von „Remediate“, einem Projekt zur künstlerischen Forschung von Merz Akademie und die Akademie Schloss Solitude in Kooperation mit der MFG Filmförderung Baden-Württemberg und der Landesanstalt für Kommunikation (LfK), konzentrierten sich die Entwickler vor allem auf medientheoretische Szenarien. Diese gelten bei FrameTrail zwar immer noch, Ziel war es aber mit der Veröffentlichung unter einer Open Source Lizenz, ein brauchbares Tool anzubieten, was für jeden leicht verständlich ist und das Potential für weitere Entwicklungen bietet.

Joscha Jäger

„Wir sind sehr froh, nach intensiver Beschäftigung mit dem Thema und zahlreichen Experimenten, nun eine simple und gut dokumentierte Open Source Software entworfen zu haben, die hoffentlich Grundlage für eine Vielzahl spannender Projekte aus unterschiedlichsten Bereichen wird. Die Offenheit des Formats und die freie Lizensierung sind hierfür eine unverzichtbare Basis“, fasst Joscha Jäger zusammen.

English Version can be found here.

08.07.2021

German Brand Award 2021 und ABC Mobility Award 2021 für zigzag

German Brand Award 2021 und ABC Mobility Award 2021 für unseren Absolventen Florian Dusch und seine Agentur zigzag! Herzlichen Glückwunsch! Ihre Neugestaltung der ICE-Informationsmedien der Deutschen Bahn wurde vom Rat...

27.10.2020

Olia Lialina – Net Artist

Die erste Monografie über New Media-Professorin und „Pionierin der Netzkunst“ Olia Lialina ist erschienen. Michael Connor, Annet Dekker, Ed Halter, Valérie Perrin, Katrina Sluis gehen in ihren Texten auf Werk...

07.10.2020

Die Reise der Störche im Gestaltungskurs 3D Data Storytelling

New Media-Studierende arbeiten mit Live-Tracking Daten des Max-Planck-Instituts für Verhaltensbiologie Studierende im Bereich New Media befassen sich im Gestaltungskurs „3D Data Storytelling“ mit den grundlegenden gestalterischen Prinzipien und Techniken für...