Prof. Kevin B. Lee beim Kurzfilm Festival Hamburg und IFFR

01.06.2021

Der Kurzfilm Once Upon a Screen: Explosive Paradox läuft im Internationalen Wettbewerb des Kurzfilm Festivals Hamburg. Die Merz Akademie Dozent*innen Michel Baur und Irmela Nothdurft waren für das Sounddesign bzw. Color Grading verantwortlich.

Kevin B. Lee erzählt in seinem Videoessay von dem Kino seiner Kindheit, von „Platoon“, von seiner Erfahrung, diesen Film zu sehen, und der Tatsache, dass sein Vater einen anderen „Platoon“ gesehen hat, obwohl sie denselben „Platoon“ gesehen haben. Auch seine Mitschüler haben einen anderen Film gesehen. Licht fällt durch Blätter und auf den Screen des iPads. Ein Essay über die Verquickung von Gegenwart und Vergangenheit.

Die Kurzfilm-Serie Bottled Songs 1-4 wird auf dem Internationalen Film Festival Rotterdam (IFFR) im Programm Critics Choice gezeigt. Vom 3. bis 6. Juni stehen die Kurzfilme on demand zur Verfügung, laufen aber auch im Kino vor Ort.

Bottled Songs ist ein fortlaufendes Medienprojekt, das Strategien aufzeigt, um terroristische Online-Propaganda zu durchschauen. Crossmedia Publishing-Professor Kevin B. Lee und die Filmemacherin und Medienforscherin Chloé Galibert-Laîné verfassen Briefe, in denen sie sich gegenseitig von ihren Erfahrungen mit Videos erzählen, die der terroristischen Gruppe des Islamischen Staates (IS) entstammen. Um ihre Nachforschungen zu verfolgen und aufzuzeichnen, die sich direkt auf ihrem Computerbildschirm abspielen, wählen sie den Modus der Desktop-Dokumentation. Die erste Phase des Projekts umfasst vier Kurzfilme im Stil eines Desktop-Briefromans, jeweils verfasst von einem der beiden Forschenden an den anderen.

Filmstill Bottled Songs 1-4

14.06.2021

DAAD-Gastprofessorin Weijia Ma zu Gast beim 1. HFM Pop-Up-Event: 2. Juli, 18 Uhr

Das Haus für Film und Medien Stuttgart (HFM) präsentiert: Spaces for Animation – 1. Pop-Up-Event am 2. Juli 2021 Das Haus für Film und Medien Stuttgart (HFM) lädt herzlich zur...

20.01.2021

Unsere Nominierten für das Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes 2021 – Konstanze Winter

Für die Stipendienausschreibung 2021 der Studienstiftung des deutschen Volkes sind insgesamt vier Crossmedia Publishing-Studierende der Merz Akademie nominiert. Damit wurden alle Empfehlungen von Professor Kevin B. Lee, der die Studierenden...

13.01.2021

Unsere Nominierten für das Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes 2021 – Philipp Fritsch

Für die Stipendienausschreibung 2021 der Studienstiftung des deutschen Volkes sind insgesamt vier Crossmedia Publishing-Studierende der Merz Akademie nominiert. Damit wurden alle Empfehlungen von Professor Kevin B. Lee, der die Studierenden...

21.12.2020

Unsere Nominierten für das Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes 2021 – Veronika Wiens

Für die Stipendienausschreibung 2021 der Studienstiftung des deutschen Volkes sind insgesamt vier Crossmedia Publishing-Studierende der Merz Akademie nominiert. Damit wurden alle Empfehlungen von Professor Kevin B. Lee, der die Studierenden...