LOWLAND Ausstellung

22.10.2018

Die Gründerinnen des Kunstmagazins LOWLAND und Absolventinnen der Merz Akademie Anne Pflug, Christiana Teufel und Damaris Wurster stellen im Theater Rampe aus und präsentieren vom 25. bis 27. Oktober 2018 die dritte Ausgabe des LOWLANKD Magazins.

LOWLAND steht für einen imaginären Ort der freien Gedanken, einer Sphäre der Fantasie, der Sehnsucht und der Kontroverse. Das interdisziplinäre Magazinformat umfasst eine wechselnde Gruppe aus Künstler*innen und Literaten. Ziel von LOWLAND ist es, einen Raum zu schaffen, in welchem künstlerische Positionen und Praktiken einander beeinflussen können.

24.03.2022

Soforthilfe-Programm für Studierende aus der Ukraine, Russland und Belarus

Dank der Beteiligung am Baden-Württemberg-STIPENDIUM können wir Studierende der Merz Akademie aus der Ukraine, Russland oder Belarus, die wegen der aktuellen Situation in eine finanzielle Notlage geraten sind, mit einem...

15.03.2022

Merz Bildungswerk vergibt Stipendium

Das Merz Bildungswerk vergibt Stipendien an Personen mit außergewöhnlichem Potenzial oder in besonderen persönlichen Umständen, um ihnen ein Studium an der Merz Akademie zu ermöglichen. Im Sommersemester 2022 erhält Uliana...

10.02.2022

Studierende im Ausland: Exkursion nach Basel

Im Wintersemester 2021/22 reiste New Media Professorin Olia Lialina mit den Studierenden ihres Semesterprojekts Pace of Interaction nach Basel, um die Ausstellung Radical Gaming: Immersion – Simulation – Subversion im...