„Nägelregen“ für Merz Akademie-Absolvent beim 51. ADC Wettbewerb

28.05.2015

Beim Webblog-Projekt „Lingua365“ der Hamburger Grafikagentur Mutabor wurde an jedem Tag im Jahre 2014 ein politisches, kulturelles oder soziales Thema in ein Piktogramm übersetzt. Merz Akademie-Absolvent Steffen Vetterle ist einer der Hauptverantwortlichen für dieses Projekt und darf sich nun über fünf Awards beim 51. ADC Wettbewerb freuen: ein Gold-Nagel erhielt das Projekt für die Gestaltung der Titelseite des Hamburger Abendblatts in Piktogrammen, dazu kommen noch ein Silber- und drei Bronze-Nägel sowie eine Auszeichnung.

Der Art Directors Club für Deutschland (ADC) e. V. zeichnete zum 51. Mal die besten Kreativarbeiten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz aus. Insgesamt wurden 37 goldene, 92 silberne, 156 bronzene Nägel sowie 248 Auszeichnungen verliehen.

23.03.2021

Studierende im Ausland: Auslandssemester trotz Pandemie und Lockdown

Lockdown, Ausgangssperren, gestrichene Flüge und Online-Lehre: Das alles sind keine perfekten Voraussetzungen für einen Auslandsaufenthalt während des Studiums, bei dem ja der Austausch mit anderen Studierenden und das Kennenlernen eines...

09.02.2021

Katja Schloz mit TDC Tokyo Annual Award 2021 ausgezeichnet

Wir freuen uns mit unserer Gastdozentin Katja Schloz! Für ihr selbst initiiertes Poster NOW erhielt Katja eine Auszeichnung beim TDC Tokyo Annual Award 2021. NOW 04/2020, Corona Lockdown Im Stillstand...

26.11.2020

Türchen 21 im Kometenkalender – Die Merz Akademie bei der Kometenparade

Wintermarkt der unabhängigen Verlage Bis zum 18. Dezember konnten Bücher im Online-Pop-Up-Store bestellt werden. Ergänzt wird dieser u.a. durch das ganztägige Literaturprogramm mit Live-Streaming-Lesungen, einem digitalen Adventskalender mit kurzen Lesungen...

02.11.2020

Masterstudent Domenik Gebhardt erhält den Schubart-Kulturpreis

Ausgezeichnet wurde Domenik Gebhardt für seinen Visual Essay „Auf der Suche nach der idealen Landschaft“, dies war seine Bachelorarbeit an der Merz Akademie. Domenik beschreibt seine Arbeit so: Ein Visual...