Sundance Film Award für Prof. Kevin B. Lee

29.10.2018
Prof. Kevin B. Lee

Wir freuen uns sehr mit unserem Crossmedia Publishing-Professor Kevin B. Lee! Er und Chloé Galibert-Laîné wurden vom Sundance Film Festival mit einem Art of Nonfiction Award ausgezeichnet! Das amerikanische Filmfestival ist ein wichtiger Schauplatz für experimentelle unabhängige Produktionen.

Das Sundance Festival für unabhängige, außerhalb Hollywoods produzierte Filme ist das größte seiner Art in den USA. Der Art of Nonfiction Fund verleiht Stipendien an Künstler, die Arbeiten entwickeln, die einen innovativen kinematischen Ansatz verfolgen.

Beschreibung des Sundance Institute:
Kevin B. Lee and his collaborator Chloé Galibert-Laîné are a team of videographic essayists developing a collaborative practice that combines filmmaking and media research. Their work explores contemporary audiovisual media through online, amateur and found footage contexts in relation to the politics of authority, self- expression, and the histories and theories of cinema. They have presented their works at the Austrian Film Museum, London Essay Film Festival, the Rotterdam International Film Festival, the Ars Electronica Festival and the Impakt Festival. In 2018 they were Artists in Residence at m-cult in Helsinki through the European Media Art Platform (EMAP).

14.06.2021

DAAD-Gastprofessorin Weijia Ma zu Gast beim 1. HFM Pop-Up-Event: 2. Juli, 18 Uhr

Das Haus für Film und Medien Stuttgart (HFM) präsentiert: Spaces for Animation – 1. Pop-Up-Event am 2. Juli 2021 Das Haus für Film und Medien Stuttgart (HFM) lädt herzlich zur...

01.06.2021

Prof. Kevin B. Lee beim Kurzfilm Festival Hamburg und IFFR

Der Kurzfilm Once Upon a Screen: Explosive Paradox läuft im Internationalen Wettbewerb des Kurzfilm Festivals Hamburg. Die Merz Akademie Dozent*innen Michel Baur und Irmela Nothdurft waren für das Sounddesign bzw....

20.01.2021

Unsere Nominierten für das Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes 2021 – Konstanze Winter

Für die Stipendienausschreibung 2021 der Studienstiftung des deutschen Volkes sind insgesamt vier Crossmedia Publishing-Studierende der Merz Akademie nominiert. Damit wurden alle Empfehlungen von Professor Kevin B. Lee, der die Studierenden...

13.01.2021

Unsere Nominierten für das Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes 2021 – Philipp Fritsch

Für die Stipendienausschreibung 2021 der Studienstiftung des deutschen Volkes sind insgesamt vier Crossmedia Publishing-Studierende der Merz Akademie nominiert. Damit wurden alle Empfehlungen von Professor Kevin B. Lee, der die Studierenden...