Soforthilfe-Programm für Studierende aus der Ukraine, Russland und Belarus

24.03.2022

Dank der Beteiligung am Baden-Württemberg-STIPENDIUM können wir Studierende der Merz Akademie aus der Ukraine, Russland oder Belarus, die wegen der aktuellen Situation in eine finanzielle Notlage geraten sind, mit einem Stipendium unterstützen.

Aufgrund des Kriegs in der Ukraine hat die Baden-Württemberg Stiftung weitere Stipendienmittel für das Sommersemester 2022 zur Verfügung gestellt, um diese Soforthilfe für betroffene Studierende zu ermöglichen.

Das Baden-Württemberg-STIPENDIUM ist ein Programm der Baden-Württemberg Stiftung zur Förderung des internationalen Austausches von qualifizierten deutschen und ausländischen Studierenden (Outgoing und Incoming).

Details zum Soforthilfe-Programm findet ihr im PDF zum Download.

Die Bewerbungsfrist endet am 15. Mai 2022.

09.06.2022

Das Max-Planck-Institut zu Gast an der Merz Akademie

Am 4. Mai 2022 besuchte erstmals eine Delegation des Max-Planck-Instituts für Verhaltensbiologie die Merz Akademie. Dabei sprachen die Rektorin Maren Schmohl, Prof. Mario Doulis und Jörg Frohnmayer aus dem Studienbereich...

15.03.2022

Merz Bildungswerk vergibt Stipendium

Das Merz Bildungswerk vergibt Stipendien an Personen mit außergewöhnlichem Potenzial oder in besonderen persönlichen Umständen, um ihnen ein Studium an der Merz Akademie zu ermöglichen. Im Sommersemester 2022 erhält Uliana...

10.02.2022

Studierende im Ausland: Exkursion nach Basel

Im Wintersemester 2021/22 reiste New Media Professorin Olia Lialina mit den Studierenden ihres Semesterprojekts Pace of Interaction nach Basel, um die Ausstellung Radical Gaming: Immersion – Simulation – Subversion im...