Sommermarkt der unabhängigen Verlage

22.06.2017

Das Literaturhaus Stuttgart lädt zum 2. Wetterleuchten ein, zum Sommermarkt der unabhängigen Verlage. Am Samstag, 24.06.2017 von 11 – 20 Uhr ist der Sommermarkt der unabhängigen Verlage geöffnet.

Über 40 Verlage aus Deutschland, Frankreich, Österreich und der Schweiz sind dabei, auch die Merz Akademie.

Wir sind nicht nur mit unseren Publikationen dabei, sondern auch mit Lyrik im Paternoster:
Die Studierenden des Gestaltungskurses Typografie 1 haben Gedichte der Verlage des Sommermarktes „Wetterleuchten“ im Literaturhaus Stuttgart typografisch beantwortet. Die entstandenen Arbeiten werden ab dem 24.06. in den Kabinen des historischen Paternosters im Literaturhaus ausgestellt.

Printpublikationen der Merz Akademie
18.12.2014, Plakat Not The End Of Print

Seien es Filme, Bücher, Webproduktionen oder wissenschaftliche Arbeiten – die vielgestaltigen Arbeitsergebnisse von Studierenden und Lehrenden werden regelmäßig von der Merz Akademie publiziert. In der Reihe „Merz Akademie“ des Wilhelm Fink Verlags haben darüber hinaus insbesondere Lehrende die Möglichkeit, ihre Forschungsergebnisse zu publizieren.

Der Sommermarkt der unabhängigen Verlage wird unterstützt vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst, der Peter Horváth Stiftung, der Stadt Stuttgart sowie dem Wirtschaftsclub im Literaturhaus e.V.

Eintritt: Mitglieder frei / Euro 5,-

01.07.2022

Maren Schmohl folgt Ruf an die HfG Schwäbisch Gmünd

Die Merz Akademie sucht eine neue Leitung des akademischen Bereichs. Maren Schmohl, die die Geschicke der Hochschule über viele Jahre mitgeprägt hat, wechselt im Januar 2023 als Rektorin an die...

01.07.2022

Stellenangebot: Rektor*in

Die Merz Akademie ist eine staatlich anerkannte Hochschule für Gestaltung, Kunst und Medien in gemeinnütziger Trägerschaft mit ca. 250 Studienplätzen. Die Bereiche Film und Video, New Media und Visuelle Kommunikation...

09.06.2022

Das Max-Planck-Institut zu Gast an der Merz Akademie

Am 4. Mai 2022 besuchte erstmals eine Delegation des Max-Planck-Instituts für Verhaltensbiologie die Merz Akademie. Dabei sprachen die Rektorin Maren Schmohl, Prof. Mario Doulis und Jörg Frohnmayer aus dem Studienbereich...