Spatial Allocation auf der transmediale

07.03.2017
Jörg Frohnmayer (links), New Media-Dozent

Merz Akademie-Studierende des Pathways New Media präsentierten in Kooperation mit dem Studiengang Fotografie der design akademie berlin im Rahmen des Vorspiels / transmediale & CTM in ihrer Ausstellung „Spatial Allocation“ Virtual-Reality-Projekte für Head-Mounted-Displays. Kuratoren der Ausstellung waren Jörg Frohnmayer, New Media-Dozent der Merz Akademie und Sebastian Denz, Professor für Fotografie an der design akademie berlin.

Ziel des Kooperationsprojekts war die Erforschung und Entwicklung neuer räumlicher Strategien für Ausstellungen mit 3-D-Inhalten.

VR / Head-Mounted-Displays

Merz Akademie-Studierende des Pathways New Media präsentierten in ihrer Ausstellung „Spatial Allocation“ Virtual-Reality-Projekte für Head-Mounted-Displays.

19.09.2022

Prof. Mario Doulis besucht japanische Universitäten

Während seines Aufenthalts in Japan hielt New Media-Professor Mario Doulis einen Vortrag an der Tohuku Universität in Sendai. Er sprach über seine Arbeit als Designer und Forscher auf dem Gebiet...

09.06.2022

Das Max-Planck-Institut zu Gast an der Merz Akademie

Am 4. Mai 2022 besuchte erstmals eine Delegation des Centre for the Advanced Study of Collective Behaviour und des Max-Planck-Instituts für Verhaltensbiologie die Merz Akademie. Dabei sprachen die Rektorin Maren...

10.02.2022

Studierende im Ausland: Exkursion nach Basel

Im Wintersemester 2021/22 reiste New Media Professorin Olia Lialina mit den Studierenden ihres Semesterprojekts Pace of Interaction nach Basel, um die Ausstellung Radical Gaming: Immersion – Simulation – Subversion im...