Die Merz Akademie trauert um Hansjörg Stulle

21.12.2019

In den Tagen vor Weihnachten ist Hansjörg Stulle, langjähriger Dozent für Typografie an der Merz Akademie im Alter von 81 Jahren verstorben. Hansjörg Stulle hat mehrere Generationen von Studierenden in die Schriftgestaltung, als einen der Kernbereiche visueller Kommunikation, eingeführt und damit an zentraler Stelle zum Lehrangebot der Merz Akademie beigetragen.

Hansjörg Stulle wurde 1938 geboren und machte in Stuttgart und Berlin seine Ausbildung als Schriftsetzer und Typograf. 1964 gründete er die Layout-Setzerei Stulle sowie in den Jahren danach die Agentur Schrift und Bild: Stulle. Bis zuletzt war Hansjörg Stulle im Stuttgarter Studio Visuell tätig. Er war eine weit über Stuttgart hinaus anerkannte Koryphäe in Typografie, dessen innovative Arbeit die typografische Ästhetik zumindest der achtziger Jahre beeinflusste.

Hansjörg Stulle, dem 1995 durch das Land Baden-Württemberg der Professorentitel verliehen wurde, unterrichtete viele Jahre an der Merz Akademie und an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart. Nicht zuletzt durch die „Stulle Bücher – zum Vergleichen, Erkennen und Finden von Schriften“, die er stets freizügig an Studierende verteilte, und seine kontinuierliche typografische Arbeit prägte er die Fachwelt. Die Studierenden der Hochschule wie auch Merz Akademie als Institution verdanken ihm zahllose Impulse für ihre Arbeit. Wir werden ihn als kenntnisreichen Fachmann und äußerst liebenswerten Experten und Kollegen in Erinnerung behalten.

22.06.2018

Erste Ausgabe von TEACH-IN erschienen

Gerade erschienen ist die erste Ausgabe der neuen Publikationsreihe „TEACH-IN – Diskursreihe zum Kunst- und Gestaltungsstudium“, in der Beteiligte der Merz Akademie aus den letzten drei Jahrzehnten und Gäste in...

21.09.2017

“Report_Images.“ Ausstellung von Prof. Julio Rondo

Die Ausstellung unseres Professors Julio Rondo kann man vom 28. September bis 25. November 2017 in der Galerie Andreas Binder in München besuchen. Die Galerie schreibt über Julio Rondo: „Weiterhin...

10.09.2017

Ausstellung ‚Höchste Armut‘ mit Prof. Michael Dreyer

Die Ausstellung besteht aus einem fünfteiligen, assoziativ kuratierten Zyklus, der den räumlichen Zusammenhang einer konventionellen Gruppenausstellung auflöst und in zeitlich aufeinanderfolgende Einzelausstellungen unterteilt. Die ›Gruppenausstellung‹ setzt sich aus folgenden fünf...

01.06.2017

Studierende im Ausland: Ein Auslandssemester in Polen

Unser Bachelor-Student Lukasz Singiridis absolviert mit Unterstützung eines Erasmus+-Stipendiums gerade sein viertes Semester an der Academy of Fine Arts School in Danzig, Polen. In den Ausstellungsräumen der Hochschule im Großen...