Pluralität der Bilder

2020

Bachelor

Autor

Orlando Selvaggio

Art

Abschlussarbeit

Studienrichtung

Bachelor, Visuelle Kommunikation

Betreuende Dozent/innen

Motiv: Orlando Selvaggio

Fotografie und ihre Vervielfältigung im Kontext theoretischer Überlegungen

Die Fotografie ist längst fester Bestandteil und allgegenwärtiges Medium der modernen Gesellschaft. Nie war es einfacher, Fotos binnen Sekunden zu produzieren und gleichzeitig zu veröffentlichen. Die durch die Digitalisierung verursachte Beschleunigung serieller Bildproduktion brachte zunehmend online publizierte Fotografien hervor, ob auf dafür geschaffenen und geschalteten Plattformen wie Tumblr, Pinterest und Co. oder zu Zwecken der Selbstdarstellung auf sozialen Netzwerken, wie beispielsweise Facebook und Instagram.

Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem Status, der die Fotografie seit ihren Anfängen begleitet und ständig variiert, mit dem Herstellungsprozess hinter den Bildern, der Vervielfältigung durch die Reproduktion der Bilder sowie die Wirkung der Pluralität der Fotos im Kontext heutiger Massenproduktionen und Erscheinungen. Erstellt wurde ein Buch, welches die verschiedenen theoretischen Überlegungen und Auseinandersetzungen beinhaltet.

Motiv: Orlando Selvaggio

Zurück zur Online-Abschlussausstellung des Sommersemesters 2020