Die Merz Akademie auf der Leipziger Buchmesse 2016

11.03.2016

Am Stand der Merz Akademie auf der Leipziger Buchmesse kann man vom 17. bis 20. März die neuesten Publikationen entdecken – u.a. die Abschlussarbeit unserer Absolventin Judika Zerrer, die am 10. April im Verlag der Merz Akademie erscheint:  „Don’t say it. Spray it. Der Kampf kritischer Künstler um Kommunikation.“ Dank der Unterstützung eines Mitglieds des Förderkreis der Merz Akademie konnte dieses Buch realisiert werden.

Judika Zerrer (links)

Ebenfalls am Freitag macht die Stiftung Buchkunst ab 11 Uhr wieder Halt am Stand der Merz Akademie in ihrem Verlags-Rundgang zum Thema „Schöne Bücher entdecken!“.

Wir sehen uns am Stand H400 in Halle 3!

Die Leipziger Buchmesse und ihr „Lesefest Leipzig“ liest sind das Frühjahrsereignis der Buch- und Medienbranche. Autoren, Leser und Verlage treffen hier zusammen, um sich zu informieren, auszutauschen und Neues zu entdecken.

23.03.2021

Studierende im Ausland: Auslandssemester trotz Pandemie und Lockdown

Lockdown, Ausgangssperren, gestrichene Flüge und Online-Lehre: Das alles sind keine perfekten Voraussetzungen für einen Auslandsaufenthalt während des Studiums, bei dem ja der Austausch mit anderen Studierenden und das Kennenlernen eines...

09.02.2021

Katja Schloz mit TDC Tokyo Annual Award 2021 ausgezeichnet

Wir freuen uns mit unserer Gastdozentin Katja Schloz! Für ihr selbst initiiertes Poster NOW erhielt Katja eine Auszeichnung beim TDC Tokyo Annual Award 2021. NOW 04/2020, Corona Lockdown Im Stillstand...

26.11.2020

Türchen 21 im Kometenkalender – Die Merz Akademie bei der Kometenparade

Wintermarkt der unabhängigen Verlage Bis zum 18. Dezember konnten Bücher im Online-Pop-Up-Store bestellt werden. Ergänzt wird dieser u.a. durch das ganztägige Literaturprogramm mit Live-Streaming-Lesungen, einem digitalen Adventskalender mit kurzen Lesungen...

02.11.2020

Masterstudent Domenik Gebhardt erhält den Schubart-Kulturpreis

Ausgezeichnet wurde Domenik Gebhardt für seinen Visual Essay „Auf der Suche nach der idealen Landschaft“, dies war seine Bachelorarbeit an der Merz Akademie. Domenik beschreibt seine Arbeit so: Ein Visual...