Die Reise der Störche im Gestaltungskurs 3D Data Storytelling

07.10.2020
Foto: Anne & Saturnino Miranda, Pixabay

New Media-Studierende arbeiten mit Live-Tracking Daten des Max-Planck-Instituts für Verhaltensbiologie

Studierende im Bereich New Media befassen sich im Gestaltungskurs „3D Data Storytelling“ mit den grundlegenden gestalterischen Prinzipien und Techniken für die Darstellung von Daten in 3D und Virtual Reality.

Im Wintersemester 2020/21 arbeiten die Studierenden mit Tracking-Daten von Wildtieren, die ihnen Forscher des Max-Planck-Instituts für Verhaltensbiologie zur Verfügung stellen. Am Beispiel der Flugrouten von Störchen von Europa nach Afrika entwickeln sie Prototypen von Information-Visualization-Tools bis zu Storytelling-Ideen in V/AR.

Die Studierenden entwickeln Visualisierungen für Virtual und Augmented Reality

Jörg Frohnmayer, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Merz Akademie und Hemal Naik, Doktorand am Max-Planck-Institut für Verhaltensbiologie in Konstanz, stellen den Studierenden die Datenbank „Movebank“ vor und erarbeitet gemeinsam mit Dozent Jörg Frohnmayer und den Studierenden innovative V/AR-Visualisierungskonzepte.

Am Max-Planck-Institut für Verhaltensbiologie arbeitet Hemal Naik in der Abteilung für Kollektivverhalten. Hier entwickelt er Algorithmen, um das Verhalten von Vögeln zu erforschen. Darüber hinaus interessiert er sich für künstlerische Ansätze, um wissenschaftliche Themen an die breite Öffentlichkeit zu bringen.

19.05.2020

Internationales Presseecho für Olia Lialina

New Media Professorin Olia Lialina ist eine Pionierin der Netzkunst, deren Arbeit momentan ganz besondere Aufmerksamkeit erfährt. Virtuelle Museumsrundgänge und Zoom Vernissagen boomen, einen Rembrandt kann man sich, ohne das...

15.05.2020

New Media Professorin Olia Lialina stellt aus

Olia Lialina, Netzkünstlerin und Professorin im Bereich New Media, ist mit ihrer Arbeit „Give me time/This page is no more“ (2015-heute) Teil der Gruppenausstellung „Eintritt in ein Lebewesen – von...

14.05.2020

New Media Studierende beim Open Culture VR-Hackathon

Am kommenden Wochenende (16.-17. Mai 2020) findet der VR-Hackathon der Initiative „Open Culture BW meets VR“ der MFG Baden-Württemberg komplett online statt. Hier werden die Teilnehmer/innen, darunter auch 10 Studierende...

29.04.2020

Die Merz Akademie präsentiert VR/AR-Projekte bei der Online-GameZone 2020

Kreative Ideen in besonderen Zeiten: Das Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart (ITFS) bietet allen Zuhausegebliebenen in Stuttgart und der ganzen Welt während der anhaltenden Corona-Krise ein digitales Festivalfeeling. Das ITFS präsentiert unter...